Wildnisschule_Koch_Banner-2
Wildnisschule-Erwachsene-neu1

Caretaker Linie

Caretaker-Tage im Waldcamp

Viele Tage und Wochen verbringen wir das Jahr über im Waldcamp. Wir schlagen dort unsere Zelte auf, sammeln, ernten, beobachten, hören die Stille, schleichen, spielen, lachen, suchen Feuerholz, entdecken Spuren, finden Gleichgesinnte …

Ein Caretaker ist überall zu Hause. Wie ein Scout ist er dort einheimisch, wo er gerade wohnt. Er kennt seinen Platz und weiß, wie die Natur um ihn herum „tickt“. Mit ihrem Herzschlag bewegt er sich, er fühlt sich verantwortlich und trägt Sorge für die Gesundheit und die Stärke dieses Ortes. Er kennt seine Belange und trägt viel zu dessen Wachstum und Lebendigkeit bei. Mit allen Lebewesen ist er verbunden.

In der Caretaker-Zeit wollen wir dem Platz ganz bewusst etwas zurückgeben, ihn unterstützen und ermutigen. Wir werden die letzten Spuren des Winters beseitigen, damit er seine Schönheit wieder entfalten und zeigen kann. Wir wollen schneiden, pflanzen, säen, etwas aufräumen, die alten Nisthilfen kontrollieren und gemeinsam neue Projekte starten. Wir lernen beim Tun.

Das Leben in der Gemeinschaft und das gemeinsame Schaffen stehen im Vordergrund. Es bleibt Zeit für Dich selbst, für gemütliche Runden am Feuer, für Spiele, Spaziergänge, Musik und Gespräche.

Wir freuen uns auf eine friedvolle, stärkende und fröhliche Zeit!

Melanie und Steffen

Ort: Im Waldcamp auf dem Messersbacherhof

Kosten: Für die Caretaker-Zeit fallen keine Seminargebühren an! Jedoch sollte jeder etwas für das Frühstück, Vesper-Zeiten und Kuchenpausen etwas beisteuern. Die warmen Mahlzeiten, Kaffee, Tee … spendieren wir.
Bei Interesse an Caretaker-Camps in Schweden sprecht uns an!

Nähere Infos auch unter folgendem Link: http://www.natur-wildnisschule.de/kurslandschaft/gemeinschaft/caretakerwoche

Caretaker
Wildnisschule_Koch_rechts